Digitalisierung der Bauindustrie bringt für Bauunternehmer und Bauherren nur Vorteile

GBuilder ist im aktuellen Batch des WeXelerate Acceleration-Programmes teil und ist nun für die kommenden Monate auch in Wien vertreten

Helsinki / Wien, 4. April 2018.

Das Baugewerbe ist einer der weltgrößten Industriezweige, jedoch aber auch einer der Zweige, der am wenigsten digitalisiert ist. Die Branche befindet sich im Wandel und Unternehmen suchen nach digitalen Lösungen, um ihre Geschäftstätigkeit zu verbessern. Eine Digitalisierung würde den Bauunternehmen bei der Interaktion mit den Kunden im Wohnungsbau nicht nur Zeit sparen, sondern mehr Umsatz generieren und dem Wohnungskäufer so einen Mehrwert bieten. Das finnische Unternehmen GBuilder bringt dafür jetzt seine einzigartige Softwarelösung auf den deutschsprachigen Markt.

„In den Bauunternehmen wird derzeit immer noch sehr viel unnötige manuelle Arbeit ausgeführt, die viele Fehler verursacht. Sie führt dazu, dass die Ausgaben erhöht werden, Probleme bei den Bauprojekten entstehen und somit die Kundenzufriedenheit sinkt. Für diese Problempunkte bieten wir eine Lösung – mit unterstützenden Werkzeugen für die Verkaufsförderung“, erklärt Harri Majala, Geschäftsführer der Firma GBuilder.

GBuilder ist ein auf ́building information model ́ (BIM) basierendes Werkzeug, das den digitalen Kundenpfad des Hauskäufers effektiv verwaltet. Geschäftsführer Majala hat mehr als 15 Jahre Branchenerfahrung in der Leitung einer Baufirma. „Das Wesentliche in unserer Software ist die automatisierte Mengen- und Preisberechnung von Materialien, sowie die Darstellung von Alternativen in einer virtuellen 3D-Realität (Virtual Reality, VR) als auch in einer transformellen Realität (Augmented Reality, AR). Als zusätzliche Funktionen sind die Kommunikation und das Senden von Dateien, Anhängen sowie Checklisten enthalten. Das Programm arbeitet auf gängigen Webbrowsern und ist auf allen mobilen Plattformen“, fährt Majala fort.

GBuilder ist ein wachsendes finnisches Unternehmen und verfügt bereits über ein großes Kundennetzwerk in Skandinavien. „Wir wurden eingeladen am innovativen und wachsenden `WeXelerate Acceleration ́-Programm in Wien teilzunehmen, welches gerade erst begonnen hat und bereits Resultate erbracht hat. Die DACH-Region ist für uns sehr attraktiv, da wir hier sehr viel bauen, die Betriebsmodelle sehr nah an unserem Heimatmarkt sind und die Digitalisierung noch gering ist „, sagt Jarmo Ollila, Director of International Business bei GBuilder.

Rückfragen richten Sie bitte an (auf Englisch):

Harri Majala
Geschäftsführer von GBuilder
harri@gbuilder.com
+358 (0) 44 556 2940

Jarmo Ollila
Director of International Business von GBuilder
jarmo@gbuilder.com
+358 (0) 40 572 2851

Get a free online-demo of GBuilder (in English only) by leaving your email address